Wann kommt die Pebble?

Die Pebble hatte so einen guten Start hingelegt. Gleich nach ein paar Tagen hatte die Firma ihr Croudfunding Kapital beisammen und mittlerweile erfreut sich die Smartwatch echter Beliebtheit bei den Besitzern. Aber nicht bei allen.

Pebble Lieferung nach Deutschland

Letzte Meldung von Pebble war es, dass es einige Probleme mit dem deutschen Zoll gibt. Bei einigen Deutschen ist die Uhr angekommen, bei anderen Zollstellen wurde die Uhr wieder zurück zum Hersteller gesendet. Damals hieß es, dass nicht alle in Deutschland nötigen Papiere für die Einfuhr vorhanden waren. Aber Pebble hat weiterhin gesagt, dass gerade mit den Behörden an einer Lösung des Problems gearbeitet wird. Vorerst wird aber keine Pebble nach Deutschland geliefert.

Jetzt hat sich das Unternehmen auf Kickstarter nochmal zu Wort gemeldet. Gut zuerst wird mal verkündet, dass die weiße Pebble jetzt auch verschickt wird. Zudem heißt es noch, dass für das Lieferproblem nach Deutschland noch keine Lösung gefunden wurde. Aber auch, dass es bald eine geben soll. Eine Benachrichtigung per Email soll folgen. Schon ärgerlich das ganze, wenn man bedenkt, dass hierzulande ein Produkt gekauft wird, dass nach über einem Jahr Lieferzeit noch immer nicht bei mir angekommen ist.

In der Meldung stand auch noch, dass die Pebble jetzt bei Best Buy zu haben ist. Und das war dann für einige Leute auch zu viel. Viele schrieben in den Kommentaren, dass es eine Frechheit ist, dass einige Käufer bei Best Buy die Uhr eher bekommen, als die Kickstarter Einkäufer.
Es ist schon eine ärgerliche Sache und offenbar hat das Unternehmen mit so einem Ansturm auf die Smartwatch nicht gerechnet. Wie im deutschen Pebble Forum zu lesen ist, haben bereits einige User von Pebble das Geld zurückverlangt und auch überwiesen bekommen.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.