Pebble mit RunKeeper Integration

Vor gut einem Jahr hat Pebble verlauten lassen, dass die Personal Trainer App RunKeeper ein offizieller Partner des Smartwatch Unternehmens ist. Heute hat RunKeeper seine App für Android und Iphone in der Version 3.3 mit Pebble Support veröffentlicht.

Pebble-runkeeperMit RunKeeper ist es möglich, seine Fitnessaktivitäten mit dem Smartphone aufzuzeichnen und dies auszuwerten. Detailierte Statistiken über die gelaufenen Meter, verbrannte Kalorien etc.
Jetzt hat der App Entwickler ein Update der App herausgebracht, dass genau diese Statistiken auf die Pebble bringt. Nachdem ihr das Update installiert habt und eure Pebble mit eurem Smartphone verbunden ist, erscheint in der App selbst ein kleines Pebble Symbol. Wenn ihr eine neue Aktivität über die App gestartet habt, erscheinen folgende Werte auf eurer Smartwatch:

  • Durchschnittliches Tempo (wie lang ihr für ein KM braucht)
  • Zeit
  • Strecke

Wie schnell ihr seid (km/h) kann aktuell noch nicht angezeigt werden. Um ein Workout zu pausieren oder wieder aufzunehmen müsst ihr einfach den rechten mittleren Knopf eurer Pebble drücken. Workouts starten oder stoppen geht nur über die App.

Die App selbst funktioniert natürlich auch ohne Pebble und ist aktuell kostenlos für iOS und Android zu haben. (via 1,2, 3)

Runkeeper – GPS-Lauf-Tracker
Runkeeper – GPS-Lauf-Tracker
Preis: Kostenlos+
RunKeeper - Lauf mit GPS
RunKeeper - Lauf mit GPS
Preis: Kostenlos+

3 Gedanken zu „Pebble mit RunKeeper Integration

  1. Dennis

    Wurde jetzt auch mal Zeit, dass die Integration in RunKeeper kommt. Hab schon sehr lange darauf gewartet.

    Antworten
  2. Hugii

    Leider zumindest für iPhone-User nur in „Miles“-Anzeige… und Runkeeper läuft in der aktuellen Version auch nicht mehr unter iOS 5… die haben es nicht so im Griff, glaube ich!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.