Pebble E-Paper Smartwatch

Pebble SmartwatchesHintergrund

Die Pebble E-Paper Watch ist eine Smartwatch, welche durch die amerikanische Croudfunding Plattform kickstarter.com finanziert wurde. Das Konzept ist einfach. Private Investoren können mit kleinen Beträgen ein interessantes Projekt finanzieren. Bei Kickstarter wird eingetragen, wieviel Kapital benötigt wird. In diesem Fall wollte Pebble Technology (die Firma hinter Pebble) 100.000 Dollar in ca. einem Monat über die Croudfunding-Plattform sammeln. Ab einer Spende von 115 Dollar (knapp 88 Euro) bekam der Spender eine Smartwatch, sobald diese verfügbar ist. Nach ca. 2 Stunden hatte die Firma bereits das Ziel der 100.000 Dollar erreicht. Insgesamt hat das Unternehmen bis heute über 10 Millionen Dollar durch die Plattform eingenommen.

Konzept

Ein Grund, warum die Pebble so erfolgreich ist, ist das Konzept, welches hinter dieser Smartwatch steht. Die Smartwatch selbst interagiert mit dem eigenen Smartphone über eine Bluetooth Verbindung. Über diese Verbindung können nun Daten an die Pebble gesendet werden. Die Smartwatch dient somit als erweiterte Anzeige für das Smartphone und es können eingehende Benachrichtigungen auf dem Smartphone zur Pebble übertragen werden. Folgende Benachrichtigungen sind möglich:

  • Anzeige von eingehenden Anrufen
  • Emailempfang
  • Kalender Benachrichtigungen
  • Facebook und Twitter Nachrichten
  • Aktuelle Wetterinfos
  • Alarmfunktionen

Ebenfalls kann das Aussehen der Uhrenanzeige geändert werden. Mit dem Pebble SDK können sogenannte Watchfaces, also Anzeigen für die Uhr, erstellt werden. Über die Android / iOS Apps hat der Nutzer eine Auswahl an verschiedenen Watchfaces, welche mit der App auf die Smartwatch übertragen werden. Auch andere Apps können sich an der Pebble Benachrichtigungs-API bediehnen.

Ein weiteres positives Merkmal der Pebbles ist ihr E-Paper Display. Solch eine Art Display ist durch den Amazon Kindle schon bekannt. Dieses Display hat eine Auflösung von 144 × 168 Pixel in schwarz und weiß. Dadurch wird das Display sehr kontrastreich und es lässt sich auch bei Sonnenlicht gut lesen. Bei der Anzeige wird nur bei dem Bildaufbau Strom benötigt. Ist die Anzeige erst einmal auf dem Display, wird kein weiterer Strom verbraucht. Der Hersteller verspricht mit einer Akkuladung eine Laufzeit von 7 Tagen oder mehr.

Technische Daten

Hier nochmal kurz die technischen Daten der Pebble zusammengefasst.

  • Display: E-Paper (144 x 168 Pixel) Memory LCD Display von Sharp
  • Bluetooth: 2.1+ EDR und 4.0 (Low Energy)
  • Prozessor: ARM Cortex-M3 MCU, 120 MHz
  • Speicher: 32 Mb serial flash
  • Maße: 5 x 3 cm
  • Bediehnung: 4 Knöpfe
  • 1 Vibrationsmotor
  • Bewegungssensor
  • Akkulaufzeit ca. 7 Tage (Akku 3.7 Volts and 130 mAh)
  • Preis: 150 Dollar

Seit Anfang 2013 wurden die ersten Pebble Smartwatches produziert und an die ersten Kunden ausgeliefert. Die Smartwatch kommt in fünf Farben: arctic white, jet black, grey, orange und cherry red. Aktuell werden 15.000 Uhren pro Woche produziert, was eine Wartezeit von mehr als 6 Wochen ausmacht. Wer eine will, kann diese über die offizielle Pebble Webseite bestellen.

Pebble OLD VERSION
Preis: Kostenlos

Preis: Kostenlos

2 Gedanken zu „Pebble E-Paper Smartwatch

  1. Chris

    Leider schlecht recherchiert:
    „Display: E-Ink“ ist falsch. Auch wenn Pebble das im Marketing gut drauf hatte, dass man das glauben mag, ist hier ein „E-Paper“ Display verbaut. „E-Paper“ ist eine Worthülse, die grundsätzlich nur für ein energiearmes schwarz/weiß-Display steht, in Pebbles Fall ist das (Memory) LCD von Sharp.

    [siehe auch hier: http://forums.getpebble.com/discussion/227 ]

    Gruß
    Chris

    Antworten
    1. Tom Cz Beitragsautor

      Hallo Chris,

      danke für den Hinweis. Grundsätzlich ist es ein E-Paper Display. Das Display von Sharp nutzt die Memory LCD Technology andere wiederrum die E-Ink Technologie für die Herstellung eines E-Paper Displays.
      Ich habe es mal geändert.

      Lg Tom

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.