Google hat Smartwatch Hersteller WIMM Labs gekauft

Auch Google möchte gerne beim Smartwatch Markt mit dabei sein. Um auch hier mitmischen zu können, hat der Konzern den Smartwatch Hersteller WIMM Labs aufgekauft, welcher bereits 2011 mit der WIMM One eine Smartwatch auf den Markt gebracht hat. Ist hier auch bald mit einer Handyuhr von Google zu rechnen?

Wimm One (c) Bostwickenator

WIMM One (c) Bostwickenator

In der letzten Zeit hören wir permanent nur News über die Samsung Gear, welche bei der IFA zu sehen sein wird. Das zwingt natürlich andere Hersteller, auch in dem Bereich nachzuziehen. Google arbeitet ja auch an einer Smartwatch und es soll dazu sogar schon einen Prototyp geben. Zudem hat das Unternehmen vor gut einem Jahr den Smartwatch Hersteller WIMM Labs aufgekauft. Auf deren Homepage war seitdem immer nur die Rede, dass eine exklusive Partnerschaft eingegangen wurde mit jemanden, der an der Technologie von WIMM Labs interessiert sei.

Wie jetzt GigaOM herausgefunden hat, sollen schon einige Mitglieder von WIMM Labs für Google arbeiten. Einige hätten sogar bereits Google als neuen Arbeitgeber im Linkedin Profil erwähnt. Aber die ganzen Spekulationen wurden dann letzten Freitag durch einen Google Sprecher bestätigt.

Das Team von WIMM Labs soll aktuell auch mit dem Android Team zusammenarbeiten. Da das Team bereits Erfahrungen mit der Portierung von Android auf eine Smartwatch hat. Mit der WIMM One konnten auch spezielle Apps, sogenannte Micro Apps ausgeführt werden. Dazu gab es ein SDK für Entwickler zum erstellen eigener Apps für die WIMM One.

Da Google noch keine bzw. wenig Erfahrung in dem Bereich der Smartwatches gemacht hat, möchte man sich hier wahrscheinlich mit dem Kauf von WIMM Labs auch auf den neuen Markt konzentrieren um neben Apple, Samsung und Co. auch ein Produkt anbieten zu können. Es könnte aber auch sein, dass Google lediglich ein Interesse an der Domain: www.smartwatch.com hegt, welche auf WIMM Labs registriert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.