Apple Patente und eventuell Smartwatch von Dell

So mal wieder ein kleines Smartwatchnews Update mit Infos zu Apples Markennamen und Produkt Patente und auch Infos dazu, ob Dell auch auf dem Smartwatchmarkt mitmischen will.

Patent auf gewölbte Akkus

Gewöhlbter Akku für die iwatch?

Gewölbter Akku für die iwatch?

Apple hat einen Patentantrag eingereicht indem es um gewölbte Akkus in einem Armband geht. Die Grafik dazu zeigt ein Armband in diesem drei kleine Akkuzellen verarbeitet sind. Diese Zellen sind in dem Armband miteinander verbunden. Apple möchte den Platz im Armband nutzen um eine mögliche Smartwatch mit genug Strom über die Tage auszustatten. Die meisten Smartwatches haben aktuell direkt den Akku in dem Gehäuse des Displays verbaut. Apple möchte hier einen anderen Weg gehen und vom starren Konzept wegkommen und die Akkuzellen um das Handgelenk verteilen. So könnte anschließend auch ein flexibles Display die Smartwatch sich mehr an das Handgelenk anpassen lassen. Mal sehen was kommt und ob Apple diese Akku-Technologie für seine iWatch hernehmen wird.

Die Marke iWatch

Apple hat laut Medien schon in Russland, Japan, Taiwan und Mexiko den Namen iwatch schützen lassen. Ganz so einfach geht es in den übrigen Ländern leider nicht so vorran. Wie bei macprime zu lesen ist, wurde die Marke schon in einigen Ländern von anderen Firmen geschützt. In Europa hat die Firma Probendi aus Italien das Markenrecht auf iwatch. In den USA die Firma OMG Electronics, welche unter diesen Namen sogar selbst eine Smartwatch vertreibt. Wir wissen noch nicht mal, ob Apple wirklich eine Smartwatch präsentieren wird, aber es wird nicht einfach, dafür die Weltweiten Rechte an dem Titel iwatch zu bekommen.

Dell will auf den Zug aufspringen

Sam Burd, Vice President von Dells PC-Sparte zeigt sich gegenüber dem Guardian interessiert an Smartwatches. In einem Interview sagt Burd, dass Dell aktuell den Markt der wearable Devices erkundet und analysiert. Weiter sagt er:

„But the piece that’s interesting is that computers are getting smaller. Having a watch on your wrist – that’s pretty interesting, pretty appealing.“

Es ist interessant zu sehen, dass die Computer heutzutage immer kleiner werden. Eine Uhr am Handgelenk zu haben – das ist sehr interessant und sehr ansprechend.
Konkretes wird vorerst aber nichts über Dells genauere Pläne für Smartwatches berichtet.

Ein Gedanke zu „Apple Patente und eventuell Smartwatch von Dell

  1. Elli

    Die sollten mal aufhören ständig Patente zu vergeben. Die schieben das Geld nur hin und her wegen den ganzen Patenten und ständig liest man in den Nachrichten das wieder ein Patentstreit ausgebrochen ist.
    Ich warte jedenfalls noch auf die Smartwatch von Microsoft und HOFFE SEHR das die was taugt.
    Das es endlich lohnt ein PC mit Win8 zu besitzen, ein Tablet mit Win8 UND die Smartwatch… und alles irgendwie harmoniert und ich Daten UNKOMPLIZIERT übertragen kann 🙂 leider hat hier Apple die Nase vorn…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.